Dorfpokal / Pfingstpokal

Im Zuge der Sportwoche an Pfingsten veranstaltet der TSV traditionell ein Turnier für Thekenmannschaften. Bis 2012 war das Turnier überwiegend für Wasenberger Mannschaften vorbehalten, daher die Bezeichnung Dorfpokal. Seit 2013 dürfen auch "auswärtige" Teams antreten.

Sieger 2017: Dynamo Tresen

Sieger 2016: Dynamo Tresen

Sieger 2015: Rollkommando Worremountain

Sieger 2014: SG Schwarze Schafe

Sieger 2013: Rollkommando Worremountain

Sieger 2012: Schäfer´s Schoppenelf

Sieger 2011: Burschenschaft Wasenberg

Sieger 2010: ?

Sieger 2009: ?

Sieger 2008: Schäfer´s Schoppenelf

Sieger 2007: Burschenschaft Wasenberg

Sieger 2006: Absatz-Kick

Sieger 2005: Burschenschaft Wasenberg

 

 

Seit 2014 wird auch das beste Team an der Theke ermittelt:

 

Sieger 2017: TSV Appelwein

Sieger 2016: Rollkommando Worremountain

Sieger 2015: Rollkommando Worremountain

Sieger 2014: Rollkommando Worremountain

Do

13

Apr

2017

Der Pfingstpokal wirft seine Schatten voraus

0 Kommentare

Mo

11

Apr

2016

Wasenberger Pfingstpokal 2016

mehr lesen 0 Kommentare

Di

26

Mai

2015

Die Sportwoche ist Geschichte

Ein tolles Wochenende auf der Sportanlage des TSV Wasenberg ist gestern mit dem Frühschoppen zu Ende gegangen. Die "Schwälmer Jungs" haben mit zünftiger Blasmusik zu einem tollen Ausklang eines feinen Wochenendes aufgespielt. Die Schwälmer Klöse zum Mittagessen waren schnell ausverkauft.

Bereits an den voran gegangenen Tagen war das Zelt gut besucht. Am Freitag unterlagen unsere E-Jugend-Mannschaften leider gegen die JSG Schrecksbach/Röllshausen. Am Samstag konnte der letzten Bundesliga-Spieltag auf Leinwand geschaut werden. Abends spielten dann "Cats on Barstools" wieder Rock vom Feinsten. Der Pfingstpokal am Sonntag war das Highlight des Wochenendes. 13 Teams kämpften um den Titel und die Pokale. Am Ende konnte sich das Roko Worre mit 5:1 gegen die FCS Avengers durchsetzen. Auch an der Theke ging der Titel an das Roko (zweiter Platz: SG Schwarze Schafe). Der TSV freut sich jetzt schon auch in 2016 wieder solch ein tolles Turnier auf die Beine zu stellen.


An dieser Stelle dankt der Vorstand allen Helfern, Mannschaften, dem Roten Kreuz, der Foodfahrbrik und den beiden Schiedsrichtern Günter und Horst für die Mithilfe. Ohne euch alle wäre das Wochenende nicht solch ein Erfolg geworden!

0 Kommentare